Prozessoptimierung bei der Abformung

Norbert Leo

 

 

 

 

 

 

Seminarinhalte:

Die Veranstaltung besteht aus einem theoretischen – dem 1. Teil – und einem 2. praktischen Teil, in dem die verschiedenen Abformmaterialien und Abformverfahren an Kiefermodellen gezeigt werden.

Theoretischer Teil:

Die Abläufe der Präzisionsabformungen mit elastomeren Abform-materialien, von der Auswahl des Abformlöffels bis zum Transport der Abformung in das Dentallabor, werden einer kritischen Betrachtung unterzogen.

Dabei beschränkt sich das Thema nicht nur auf die Abformmaterialien und Verfahren, sondern es finden auch die, zur Erlangung einer Abformung erforderlichen Hilfsmittel wie: Abformlöffel, Retraktions-mittel und Desinfektionsmittel, Berücksichtigung.

Es wird gezeigt, wodurch  Abformfehler entstehen können und dass sie durch standardisierte Verfahren und gezielten Materialeinsatz nachhaltig reduziert bzw. vermieden werden können.


Praktischer Teil:
Anhand des A-Silikonsortimentes Flexitime werden die verschiedenen Abformverfahren vorgestellt und was bei ihrer Anwendung zu beachten ist.
Ebenso wird gezeigt, wie der Abformlöffel bei schwierigen Kieferverhältnissen vorzubereiten ist, um fehlerfreie Ergebnisse zu erzielen.


-> zurück zur Historie