Kommunikationstraining Prophylaxe für Zahnärzte/innen und Prophylaxe-Mitarbeiter/innen

DIE REFERENTIN

Dipl.-oec. Annette Schmidt

 

 

 

 

 

 

Statistisch belegt:
85 % der deutschen Zahnärzte verstehen unter Prophylaxe allein PZR – und bauen damit selten Vertrauen und wenig Bindung auf. Prophylaxe ist mehr. Sie betrifft den ganzen Mund. Sie ist die Basis für die Zahnheilkunde. Für jeden!

Daher ein Kommunikationstraining zur konkreten Umsetzung in der Praxis:

  • Patientenbeziehungs-Management – wie Sie Ihre Patienten systematisch gewinnen und langfristig binden

  • Erkennen und kommunizieren Sie die Nutzwerte der Mundgesundheit

  • Transportieren Sie Ihre wichtigsten Gründe für Prophylaxe für eine dauerhafte Mundgesundheit an Ihre Patienten

 

Kursinhalte:

  • Patienting – woran Sie sich bei Ihrer Patientenführung orientieren.
  • Wozu und wie motivieren Sie die Patienten lebenslang zur Prophylaxe? Kommunikation kurz, knackig, kompetent.
  • Was interessiert meine Patienten?
  • Wie können Sie Patienten dauerhaft in die Prophylaxe einbinden und unsere Besonderheiten zielsicher transportieren?
  • Was sind typische Gesprächsmomente in der Prophylaxe und wie können Sie damit professionell umgehen?
  • Wie können unterschiedliche Zielgruppen altersgerecht spezifisch angesprochen werden? Mundgesunde, ZE-, Paro-, Gingivitis-, Karies-, Implantatpatienten etc.

 

-> zurück zur Historie